Bund Naturschutz Nürnberg Homepage
Blue Pingu Homepage
plärrer Logo

Im Oktober 2014


Das "5. Festival der MetropolMusik" geht vom 7. bis 11.10.2014. Die Metropolmusiker sind eine kreative und gut organisierte Gemeinschaft von regionalen Jazzmusikern, die sich jenseits von allem Konkurrenzdenken auf konzertierte musikalische Aktionen konzentrieren. Ganz wesentlich ist, dass die Musiker neue Eigenkompositionen spielen! Genau die wollen sie im 5. Festival der MetropolMusik e.V." den Besuchern präsentieren: Jazzimprovisationen, Elemente Alter Musik, sogar elektronische Quadrophonie-Klänge.


The Bulletmonks: Hard Rock auf den zwölfen Glockenschlag! Ohne Vorwarnungen präsentieren die regionalen Metalmönche ihr neues Album "No More Warnings". Gemeinsam mit Sänger Tyler blickte der plärrer hinter die Kloster-Kulissen.


Fatih Akin ist ein sanftmütiger Berserker, der mit viel Mut und großem Können immer wieder die Regeln der freiwilligen Selbstkontrolle durchbricht, indem er sich an Themen wagt, die ihm Ärger garantieren. Sein jüngster Film "The Cut" tut genau das: Er greift beherzt in eine immer noch "offene Wunde", den türkischen Massenmord an Armenieren vor fast hundert Jahren zu Zeiten des I. Weltkriegs, offiziell bis auf den heutigen Tag in der Türkei immer noch geleugnet und tabuisiert.

Außerdem im neuen Heft:

  • Ein etwas anderes Road Movie namens "Hin und weg" von Christian Zübert. Kein Melodram, aber eine Tragikomödie. Das zentrale Thema ist allerdings drastisch: Es geht um selbstbestimmten Tod. Genau den plant ein todkranker Mann, gespielt von Florian David Fitz, der seinen Abschied aus dem Leben in Form einer Fahrrad-Tour mit Frau und Freunden gen Ostende in Belgien unternimmt.
  • Sie lassen nichts anbrennen! Die "Männer am Herd" kochen richtig gut. Ein weiteres wichtiges Merkmal dieser ambitionierten Catering-Crew: ausnahmslos gute regionale Zutaten, Gemüse von fränkischen Bauern.

  • "Ich wollte einmal einen einfältigen Tag durchleben", sagt zu Beginn der Romanheld. Ein Mann ohne besondere Eigenschaften, ein Flaneur, der sich dem Rhythmus des Lebens um ihn herum nicht einfügen will, ein Entschleuniger, ein Verweigerer, ein Versager. Das ist die Hauptfigur, der Ich-Erzähler in Wilhelm Genazinos neuem Roman "Bei Regen im Saal".



(Anzeigenschluss für die Ausgabe 11/14: Mo. 6.10.2014)

 
Monatsheft
Veranstaltungen
Themen
Aktionen
Abo
Dialog
Kleinanzeigen
Gastro
Downloads
Sitemap
Archiv

  Ganz nach oben    

 
VN Verlagsmarketing Nürnberg GmbH
All rights reserved.
Emmericher Straße 10, 90411 Nürnberg, Tel.: 0911-42478-0, Fax 0911-42478-26,
e-mail: info@plaerrer.de
Letzte Änderung: 26.09.2014
  f3n Netzdienste