Eine Gesellschaft, die kulturelles Wachstum und Vielfalt fördert

Ein Land, das stark auf Wachstumschancen für alle Nationalitäten ausgerichtet ist. Die Möglichkeiten und Ergebnisse für Erfolg sind vielfältig.  

Das deutsche Volk 

Deutschland ist bekannt für seine hoch qualifizierten Arbeitskräfte und gilt als moderne und fortschrittliche Gesellschaft. Ausländer in Deutschland haben gesagt, dass die deutschen Gemeinden, obwohl sie in den Bräuchen der Traditionen stoisch sind, warmherzig, freundlich, zuverlässig und auch vertrauenswürdig sind.  

Gesellschaft  

Die deutsche Gesellschaft hat den üblichen Umgang mit Politik und Stigmatisierung, doch sie glaubt fest an Gleichberechtigung wie Meinungs- und Religionsfreiheit sowie Geschlechtergleichheit. Weitere wichtige Rechte der Bürger sind:  

Menschenwürde – jeder verdient gegenseitigen Respekt.  

Versammlungsfreiheit – Gruppentreffen mit Freunden, Familie oder Mitarbeitern.  

Bewegungsfreiheit – Sie wohnen überall dort, wo Sie leben möchten.  

Berufsfreiheit – das Recht, seinen Beruf selbst zu wählen.  

Wahlrecht – das Wahlrecht sowie das Recht, gewählt zu werden.  

Vielfalt  

Eine Liste der Top-Nationalitäten mit Wohnsitz in Deutschland umfasst vor allem die Türkei, Russland und Italien. Es ist erstaunlich, wie es den verschiedenen Kulturen gelingt, so harmonisch miteinander zu leben. Die deutsche Regierung hat sich trotz ihrer Geschichte für positive gesellschaftliche Veränderungen in Form von Rassismus und Sexismus eingesetzt. Man ist überzeugt, dass Bildung, Bewusstsein und bunte Vielfalt die Gesellschaft selbst erheblich verbessern werden.  

Beschäftigungswachstum  

Im Jahr 2017 zeigte die Statistik, dass die Beschäftigungsquote in Deutschland um 1,5% gestiegen ist, trotz der 12 Jahre vor dem stetigen Beschäftigungswachstum. Da Deutschland die größte Volkswirtschaft der EU ist, ist der kontinuierliche Anstieg des Beschäftigungsniveaus seit der Wiedervereinigung 1990 beispiellos. Der Boom auf dem Arbeitsmarkt ist dem Wohlstand des Bruttoinlandsprodukts zu verdanken.  

Ein Land wie dieses konzentriert sich ganz auf Zeitmanagement, harte Arbeit, Balance zwischen Leben und Arbeit und Erschwinglichkeit. Deutsche Kommunen sind praktisch und funktional. Zeitverschwendung ist keine Option. Erschwingliche Lebenshaltungskosten sind wichtig. Arbeitsethik und Effizienz sind wichtig. Mit durchschnittlich dreißig Urlaubstagen pro Jahr zeigen die Deutschen, wie sich harte Arbeit am Ende auszahlen kann!  

Weiterlesen

Warum Deutschland das am meisten entwickelte Land in Europa ist

Deutschland gilt heute als eines der am weitesten entwickelten Länder Europas. Mit etwas mehr als 80 Millionen Einwohnern in der EU, reich an verschiedenen Kulturen und Nationalitäten. Es ist für Einwanderer attraktiv geworden, da das Land ein außergewöhnlich hohes Beschäftigungsniveau aufweist.  

Das Land hat drei bevölkerungsreiche Großstädte – Berlin, Hamburg und Bremen. Deutschland grenzt auch an Polen, Österreich, die Schweiz, Dänemark, die Tschechische Republik, Frankreich, Belgien, die Niederlande und Luxemburg.  

 

Eine außergewöhnliche Wirtschaftsleistung  

Mit einem beeindruckenden BIP von 3,49 Billionen Euro ist es kein Wunder, dass sich das Land im Vergleich zu anderen europäischen Ländern schnell entwickelt hat. Sie hat eine der niedrigsten Korruptionsraten mit der höchsten Kreditwürdigkeit weltweit.  

Die Macht der deutschen Regierung  

Die Regierung hat es schwer getroffen, eine Vorreiterrolle in Sachen Klima- und Energieeinsparung zu übernehmen. Die Bewegung begann mit dem Abriss von Kernkraftwerken und der nachhaltigen Nutzung erneuerbarer Energien.   

Zu den Projekten gehören Emissionsminderung, Wassermanagement, Energieeinsparung und Pläne, den Strombedarf des Landes durch den Einsatz von mindestens 40% erneuerbaren Ressourcen bis 2020 zu senken. Dank der Haushalte in ganz Deutschland liegt die Recyclingquote derzeit bei 65%.  

Wofür Deutschland bekannt ist  

Wenn wir auf die Geschichte des Landes zurückblicken, können wir sehen, was das Land so bedeutend gemacht hat. Sie hat den viertgrößten Musikmarkt der Welt. Die bekanntesten Komponisten kamen aus Deutschland: Ludwig Beethoven, Bach und Richard Strauss. Außerdem gibt es viele Museen, Opernhäuser, Theater und Bibliotheken.  

Weltbekannte deutsche Erfinder erfanden unter anderem das Insulin, den LCD-Bildschirm und den Walkman. Der Nobelpreis wurde auch an diejenigen verliehen, die mindestens 100 Mal ausgezeichnet wurden.  

Deutschland ist einer der größten Automobilhersteller der Welt, zu denen die Produktion von Volkswagen, Audi und BMW gehört. Interessanterweise verfügt sie auch über zwei der größten internationalen Flughäfen weltweit.  

Aus der Unordnung heraus, finden Sie Einfachheit. Aus Zwietracht, finde Harmonie. In der Mitte der Schwierigkeit liegt die Chance.“ Albert Einstein  

Weiterlesen

Eine vollständige Zusammenfassung deutscher Traditionen

Deutschland ist ein Land, das seinen hohen Ansprüchen an Pünktlichkeit, Verbundenheit, Erinnerung an seine Geschichte und die Liebe zum traditionellen Essen und Trinken gerecht wird. Hier haben wir ein paar Lebensereignisse aufgelistet und wie die deutschen Gemeinden jedes einzelne feiern.  

Hochzeitsfieber  

Die Deutschen glauben, dass eine Hochzeit an einem besonderen Ort stattfinden muss und nicht in der Familienkirche der Braut. Traditionell trägt die Braut Salz und Brot als Omen für eine gute Ernte. Der Bräutigam wird Getreide für Glück und Reichtum tragen.  

Beerdigungen  

Ein Begräbnis für den Verstorbenen findet drei oder vier Tage nach dem Tod eines geliebten Menschen statt. An der Beerdigung nehmen Familie, Freunde, Priester und Amtsträger teil.   

Ostern 

  1. April – Karfreitag 
  2. April – Ostersonntag
  3. April – Ostermontag

Ein Kaninchen und ein Lamm sind ein Symbol für Ostern in Deutschland. Eine Tradition für Familien ist es, ein herzhaftes Osterfrühstück aus hart gekochten Eiern mit Rind, Schwein oder Lamm zu genießen. Andere feiern mit einem Osterfeuer, das den Sieg von Wärme und Licht symbolisiert.  

Tag der Deutschen Einheit  

Dies ist ein Nationalfeiertag, der jedes Jahr am 3. Oktober stattfindet. Es ist ein Fest der Versöhnung zweier deutschen Staaten nach 40 Jahren Trennung.  

Volksfest Versammlungen  

Volksfeste wie das jährliche traditionelle Oktoberfest sind ein Fest, das aus der Hochzeitsfeier von Prinz Ludwig und Prinzessin Therese im Oktober 1810 hervorgegangen ist. Es ist zu einem weltweiten Fest des Bieres mit Musik und Tanz geworden.  

Allerheiligen  

Dieser Tag wird jedes Jahr am 1. November gefeiert, im Gegensatz zur weltweiten Feier von Halloween. Familien versammeln sich und besuchen die Gräber ihrer Lieben.  

Weihnachtsfeierlichkeiten  

  1. Dezember – Thomastag – der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres
  2. Dezember – der Tag der Beschenkung

Weihnachten ist der wichtigste Feiertag für die Deutschen, deren Häuser mit Kränze und Kerzen geschmückt sind. Die Feierlichkeiten beginnen am Adventssonntag, Wochen vor Weihnachten.  

Mögen deutsche Traditionen und Bräuche ewig weiterleben!  

Infographic by: sixt.com
Weiterlesen